Zum Inhalt springen

Nach dem Studium ist das Berufsleben oft nicht die einzige Neuerung. Für viele geht es in eine neue Stadt, auf die Suche nach einer neuen Wohnung, neuen Freunden und einer neuen Gemeinden.

Wir möchten dich beim Start in den Beruf unterstützen. Deswegen haben wir einen Podcast entwickelt, den du ganz bequem auf dem Weg zur Arbeit, beim Packen der Umzugskartons oder beim Einrichten der Wohnung hören kannst. In jeder Folge gibt einer unserer Experten Tipps zu einem bestimmten Thema - im Gespräch mit Elena Hong, die selbst erst kürzlich in ihren Beruf gestartet ist. 

 

Folge 1 - Uni ade: Wie gelingt der Start in den Beruf?

Hier ist er - der frische Blickwechsel-Podcast. In unserer ersten Folge erfährst du, wie der Start in der Beruf gelingt und was im Berufseinsteig wichtig ist. Worauf kommt es jetzt an und woran solltest du unbedingt denken? Rainer Schöberlein hat die wichtigsten Tipps, Tricks und Infos.

Hier geht es zur ersten Episode

 

Folge 2 - Was denkt eigentlich Gott übers Arbeiten?

Nun gibt's die zweite Blickwechsel-Podcast-Folge. Was sagt die Bibel zum Thema Arbeit? Warum funktioniert das Konzept "Work-Life-Balance" aus theologischer Perspektive nicht? Und wie hängen Arbeit mit meiner Berufung als Christ zusammen? All diese Fragen beantwortet Pfarrer und Leiter der Akademiker-SMD, Thomas Drumm.

Hier geht es zur zweiten Episode

 

Folge 3 - Wer begleitet mich durch den Berufseinstieg?

Neue Stadt, neue Gemeinde, neue Freunde? Im Berufseinstieg sind vor allem Menschen hilfreich, die einen begleiten und Orientierung geben. "Mentoring" lautet hier das Schlüsselwort. Denn es stimmt, was Bonhoeffer einst sagte: "Der Christus im Bruder ist stärker als der Christus im eigenen Herzen". Deshalb erzählt Erdmuthe Gubelt von der Akademiker-SMD in der dritten Folge, wie verschiedene MentorInnen und Weggefährten ihr Leben immer wieder bereichert und verändert haben.

Ihr wünscht euch auch eine MentorIn? Dann schreibt ihr eine Mail an blickwechsel@smd.org

Hier geht es zur dritten Episode

 

Folge 4 - Wie treffe ich gute Entscheidungen?

20.000 Entscheidungen treffen wir am Tag – die meisten davon unbewusst oder einfach nebenbei. In dieser Podcastfolge geht es die großen Weichenstellungen im Leben und die Frage: Wie treffe ich eigentlich gute Entscheidungen?
Zu Gast ist Dr. Kathrin Thiel. Sie hat in Psychologie promoviert und ist Professorin an der Internationalen Hochschule Liebenzell. Elena verrät sie, worauf es beim Berufseinstieg ankommt und warum wir immer unzufriedener werden, je mehr Optionen wir haben.

Hier geht es zur vierten Episode.

 

Folge 5 - Wer bin ich im Beriuf?

Welchen Einfluss hat meine Persönlichkeit auf den Beruf? Kann der Job mich verändern? Und sollte man mit Ende 20 nicht sowieso langsam mal wissen, wer man ist? Diese und viele weitere Fragen zur Berufsidentität beantwortet Hannelore Vásárhelyi und plaudert dabei aus dem Nähkästchen als Karrierecoach und Unternehmensberaterin. Außerdem verrät sie, wie man seine persönlichen Stärken und Schwächen herausfindet und warum davon auch die Beziehung zu den Arbeitskollegen profitiert.

Hier geht es zur fünften Episode.

 

Folge 6 - Wie finde ich meinen Traumjob?

Wie finde ich eine Stelle, die zu mir passt? Und wie bewerbe ich mich (richtig)? Um diese Fragen dreht sich die sechste Folge. Denn laut Agentur für Arbeit werden nur etwa dreißig Prozent aller offenen Stellen ausgeschrieben. Krass, oder? Umso wichtiger sind bei der Jobsuche heutzutage proaktive Strategien. Vincent Zeylmans erklärt, wie der „verdeckte Arbeitsmarkt“ funktioniert und worauf man bei der Bewerbung für seinen Traumjob achten sollte. Der Karriere-Coach war selbst jahrelang erfolgreicher Geschäftsführer und hat mehrere Bücher zu unserem Thema geschrieben.

Hier geht es zur sechsten Episode.

Folge 7 - Was, wenn's anders kommt als geplant?

Abschluss in der Tasche und dann? Was passiert eigentlich, wenn man nicht sofort eine Stelle findet oder der erhoffte Traumjob sich als Albtraum entpuppt? BWLer Johannes Berneburg hat beides schon einmal erlebt. In der siebten Podcast-Folge erzählt er, wie er als Berufseinsteiger mit herausfordernden Zwischenzeiten umgegangen ist und welche Sackgassen er im Rückblick sogar als wichtige (Um)wege sieht.

Hier geht es zur siebten Episode.